Räucherholz Styrax
Styraxbaumrinde, 20 g

Styraxbaumrinde, 20 g

Art.Nr.:
HW021
3-5 Tage 3-5 Tage  (Ausland abweichend)
Versandgewicht:
0.025 kg je Stück
8,05 EUR
40,25 EUR pro 100 g

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Stück:
PayPal ECS

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Vetivergras, 20 g
Aufgrund des dichten Wurzelgeflechtes, wird es in jenen Gebieten angebaut, wo die Bodenbeschaffenheit bedroht ist.

Menge: 20 g

Duft und Wirkung:

Beim Räuchern werden die getrockneten Wurzeln kleingeschnitten und verwendet. Der Duft ist Aromatisch, allerdings intensiv, etwas holzig, kräftig erdig. Vetivergras verwendet man auch gegen Stechmücken.

3,30 EUR
16,50 EUR pro 100 g
Palo Santo, geschnitten, 20 g
Er gilt als starker Baum, der unter harten Bedingungen gedeiht. Palo Santo ist für Südamerika das, was Sandelholz für Asien ist. Einer der wahrhaft königlichen Räucherschätze der Welt!

Menge: 20 g


Duft und Wirkung: Das harzreiche Palo Santo Holz riecht wunderbar süß, mit einem Anflug von Kokos, letztlich aber mit kaum etwas anderem vergleichbar. Es wird geräuchert, um spirituelle Augenblicke, Meditation und Kontemplation zu vertiefen. Es hilft negative Schwingungen und Energie zu vertreiben.

5,35 EUR
26,75 EUR pro 100 g
Zedernholz, 20 g

Der Name Zeder leitet sich vom griechischen Wort kedron ab. Damit wurden verschiedene Bäume bezeichnet, die ein duftendes Holz lieferten. Auch zum Schiffs- und Hausbau war das wohlriechende Holz bestens geeignet. 
​Herkunft: Marroko

Menge:

20 g 

Duft und Wirkung:

Zedernduft entspannt bei starker Nevosität und Streßbelastung. In Mesopotanien wurde Zedernholz oft bei Räucherungen benutzt, um klare Träume zu verursachen.
Der Duft ist warm-balsamisch, tief und holzig.
1,75 EUR
8,75 EUR pro 100 g
Drachenblut Premium, 10 g
Dem Harz wurde eine magische Wirkung nachgesagt und es wurde für seine angebliche medizinische Wirkung von den Griechen, Römern und Arabern sehr geschätzt.
Das echte Drachenblut stammt von dem berühmten Drachenbaum Dracaena cinnabari und ist auf der Insel Sokotra beheimatet. Günstiger und wesentlich einfacher zu bekommen, war aber schon immer das Drachenblut von anderen Pflanzen, wie der Daemonorops-Palme (große, runde Harzkugeln) oder auch der Verwandten Dracaena draco aus Marokko.

Herkunft
Sokotra, Yemen
 
Inhalt: 
10 Gramm, kleinstückig
 
 
Verwendung
Drachenblut ist seit Jahrtausenden ein wichtiges Handelsgut gewesen und sehr begehrt.
 
Andere Überlieferungen zeigen aber auch die Wichtigkeit des Drachenbluts bei magischen Ritualen. Alte Schriften vor beinahe 2000 Jahren beschreiben bereits die Anwendung des Drachenbluts aus Sokotra für alchemistische Rituale. Im Voodoo ist das Drachenblut auch ein geläufiges Zaubermittel und wird für Geldmagie und Liebesmagie verwendet. Aber auch bei anderen Traditionen wird Drachenblut als magisches Ritual verwendet. In unserer Kultur hat Drachenblut eher einen hohen Stellenwert bei der energetischen Reinigung, denn das Drachenblut soll vor negativen Energien schützen und magische Beeinflussungen unterbinden.

Duft & Wirkung:
Die Handelsware des Harzes ist undurchsichtig rotbraun bis braunrot, mit glänzendem Bruch und bis zu einem Viertel mit Pflanzenresten und anderem durchsetzt. Die Handelsware des Harzes ist undurchsichtig rotbraun bis braunrot, mit glänzendem Bruch und bis zu einem Viertel mit Pflanzenresten und anderem durchsetzt. Der Geschmack des Harzes ist süßlich, aromatisch und würzig.

Es wird nicht nur als Räuchermittel sondern auch als Färbemittel verwendet. 
Die Einheimischen auf Sokotra benutzen Drachenblut für mehrere gesundheitliche Probleme, wie zum Beispiel der Wundheilung, gegen Viren, Geschwüre, Exkzeme und  als wichtiges Fiebermittel.
8,80 EUR
88,00 EUR pro 100 g
Shiva & Shakti, 20 g
Menge: 20 g

Duft und Wirkung: Shiva & Shakti hilft das Liebesleben zu vertiefen oder neu zu beleben. Es wirkt sinnlich und bringt neuen Schwung in eine Beziehung
3,75 EUR
18,75 EUR pro 100 g